Corona update

Aus der 3. COVID-19-NotMV geht hervor, dass Klient*innen/Patient*innen in der Ergotherapie eine „Atemschutzmaske der Schutzklasse FFP2 (FFP2-Maske) ohne Ausatemventil oder eine äquivalente bzw. einem höheren Standard entsprechende Maske zu tragen“ haben. Es gilt also eine FFP2-Masken-Pflicht für Patient*innen/Klient*innen!
Die NotMV regelt in 15§ auch die Ausnahmen, für die Patient*innen/Klient*innen, die von dieser Pflicht ausgenommen sind.

Also: Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren bitte eine FFP2 Maske tragen, von 6-14 Jahren einen Mund-Nasenschutz, unter 6 Jahren keine Maskenpflicht.

Ergotherapie gehört zu den sogenannten Gesundheitsdienstleistungen und NICHT zu den „körpernahen Dienstleistungen“ daher brauchen Patient*innen keinen Test für die Ergotherapie.

Ich selbst lasse mich 1x wöchentlich testen und trage während der Therapie eine FFP2 Maske.

Zuletzt geändert am1. April 2021
this article Corona update